Kirchenchor

Im Kirchenchor können Sänger ab 15 Jahren mitsingen. Nach oben gibt es keine Grenzen.

Proben: Mittwochs, von 20.00 Uhr bis 21.30 Uhr

Der im Jahre 1998 gegründete Kirchenchor der Pfarrei St. Jakobus ist – trotz seines relativ kurzen Bestehens – ein fester Bestandteil im Bereich der Kirchenmusik in Regenstauf. Die Gestaltung der Christmette, der Osternacht sowie des Gottesdienstes an Pfingsten sind schon fest im Programm der circa 30 Sängerinnen und Sänger etabliert. Der bisherige Höhepunkt war für die junge Chorgemeinschaft sicherlich das Mitwirken am „Geistlichen Konzert“ im November 1999: Der Gesangverein und der Kirchenchor hatten in zahlreichen Proben die „Messe in G-Dur“ von Franz Schubert einstudiert, welche mit Solisten, Streicherensemble, Trompeten und Orgel vorgetragen wurde. Aber sogar schon eine CD-Aufnahme kann der Kirchenchor für sich verzeichnen: Für die CD „Musikalische Grüße aus Regenstauf“ wurde im Juli 1999 das „Magnificat“ von Alan Wilson aufgenommen. Trotz der vielen Verpflichtungen und Probentermine bleibt noch Zeit für Chorausflüge: So war der Kirchenchor schon in München, Nürnberg und Würzburg.