Abschied…

… ist immer etwas Schmerzliches. Jedenfalls für mich, Pfarrer Johann Schottenhammel, der ich 2007 als Ihr Pfarrer nach Regenstauf gekommen bin.
In den vergangenen Jahren durfte ich vieles erleben – viel Schönes und manch Schweres. Besonders in der Zeit meiner schweren Krebserkrankung konnte ich spüren, wie das Gebet vieler mir geholfen hat. Dafür sage ich von Herzen
„Vergelt‘ s Gott!“
Seit nunmehr eineinhalb Jahren gehören die Pfarreien Kirchberg, Ramspau und Regenstauf zu einer Pfarreiengemeinschaft zusammen. Auch auf diesem Weg konnte ich auf das Verständnis und die Zusammenarbeit vieler bauen. Deshalb freue ich mich, dass bisher alles so gut gegangen ist. Ich hoffe und bete, dass dieser Weg in guter Weise weitergegangen wird.
Von Anfang an war die Situation der Pfarrkirche St. Jakobus eine Belastung.
Nun bahnt sich eine Lösung an, über die ich mich sehr freue. Ich danke an dieser Stelle der Diözesanleitung und dem Bisch. Finanzausschuss, die diese Lösung ermöglichen wollen.
So werde ich mit sehr gemischten Gefühlen Regenstauf verlassen. Zum einen in der Gewissheit dass ich eine gute Zeit hier verbringen durfte mit vielen Begegnungen, aber auch mit dem Gefühl, dass ich hoffentlich nicht allzu vielen Menschen zur Last geworden bin.
Meine offizielle Verabschiedung ist für den 15.09. um 14.30 Uhr geplant.
In Ramspau war dies am 11.08. – und in Kirchberg am 15.08. jeweils nach den Gottesdiensten. Frau Birner – meine Pfarrhausfrau – begleitet mich nach Amberg und wird mit mir Regenstauf verlassen. Auch ihr danke ich für die wertvolle Zusammenarbeit im Pfarrhaus und darüber hinaus.

Rückschau

In 2018 wurden neue Oberministranten gewählt:
Johannes Reisinger, Florian Reisinger, Henning Hermann.
Wir wünschen unseren neuen „Omis“ viel Freude bei der Arbeit mit den Ministranten und bedanken uns bei den scheidenden
Oberministranten.